Foto Ritterspiele in Sulmona

Die “Giostra Cavalleresca” von Sulmona fand in der Renaissancezeit zweimal im Jahr statt, im April und an Maria Himmelfahrt, und bestand aus drei Lanzenangriffen gegen einen Ritter mit einer Lanze, deren ringförmige Zielvorrichtung weiß lackiert war.

Heute werden die Ritterspiele von Sulmona von den vier Stadtvierteln und drei Vorstadtvierteln ausgerichtet, in welche die Stadt eingeteilt ist, und sie finden in der letzten Juliwoche statt.

www.giostrasulmona.it